Besucher:

 

44836

 

 

 

 

 

28.09 White River Blues Band

INFO: Bei diesem Konzert spielen 3 Bands. Weitere Daten dazu unter Aktuelles.

Fotograf: Rolle Ruhland, https://www.facebook.com/rolle.ruhland

 

    

Tomás: Gitarren      

White River Blues Band      

Christian: Bassgitarre

Schon als kleiner Junge fühlte sich Christian zu Größerem berufen. Er wollte Musik machen, groß rauskommen und das ganze Paket bekommen. Sex, Drugs & Rock n‘ Roll, das war sein Traum! Er versuchte alles und hörte die Musik, die er liebte und spielen wollte. Er bereitete sich physisch und mental auf all das vor, trank viel und lebte schnell. Heute, auf dem Zenit seines Lebens hat er nochmal alles umgeworfen und wurde Bassist.      

Matthias: Schlagwerk

Der Schulmeister träumte immer schon von der großen Karriere im Rampenlicht. Im zarten Alter von 14 Jahren verbrachte er seine Freizeit damit, bei seinen Idolen von Iron Steamer im Proberaum die Kabel zu sortieren und bekam die gebrauchten Sticks von Olaf geschenkt. Zusammen mit Mutters Waschmitteltrommeln und aus der damaligen DDR geschmuggelten Tromsa Becken komplettierte er sein professionelles Instrument, mit dem er heute den besonderen Rhythmus der WRBB prägt.      

Es war Sommer 1971, als der damals 5 jährige Don Tomás an der spanischen Küste ein Stück Treibholz fand. Daraus schnitzte er sich seine erste Gitarre und sang weinend spanische Heimatlieder in den Gassen von Barcelona. Von dem Geld, das er dort von den Menschen bekam, ist er nach Deutschland gekommen um dort reich und berühmt zu werden. Jetzt hat er sich seinen Traum erfüllt, in der WRBB zu spielen. Dazu hat er jetzt endlich seine musikalische Ausbildung vollendet und den F- Dur Akkord gelernt. Aktuell ist er jetzt mit C, F und G bereit für den ersten 12-Takter.

Johnny: Gesang, Wandergitarre

Der Benjamin der Gruppe hatte bisher nur Pech mit seiner musikalischen Karriere. Als Gitarren Troubadour war er gerngesehener Gast auf den Antifa-Demos und Zeltlagern diverser linksautonomer Kuschelgruppen, wo er am Lagerfeuer mit den alten Simon and Garfunkel Hits für viel Austausch von Körperflüssigkeiten sorgte. Da er selbst durch sein musikalisches Engagement dauernd leer ausging beschloss er im Jahr 2017 mit der WRBB die großen Bühnen der lokalen Kneipenszene zu erobern und sich dort im Scheinwerferlicht feiern zu lassen.



Es ist eine Privatveranstaltung.

Uhrzeit: 20:00 Uhr 

Ort:  

Sportheim  

Rasenweg 2  

33129 Delbrück-Anreppen