Besucher:

 

36696

 

 

 

 

 

09.02 Open the Doors



 OPEN THE DOORS perform the music of THE DOORS

JIM Kai Hagen – Gesang

Jim Morrison? Hoppla, da muss man aber für geboren sein. Die meisten Doors-Tribute-Bands imitieren irgendwie die Originale, was speziell bei einer Ikone wie der des Doors-Sängers schnell unecht wirkt. Deshalb versucht Kai das erst gar nicht. Wie auch, er sieht nunmal null so aus wieJames Douglas Morrison, und er lebt auch nicht so ... aber er kann geil singen, besonders Doors-Songs. Die Angetraute des liebevollen Vaters und Wahl-Hanseaten: „Du bist wohl Doors-Fan ...“

ROBBIE Tomás Tejero – Gitarre

... hat keinen Bock mehr auf Plastikmüll-Coverbands und sehnt sich nach handgemachter Musik. Zwei Auftritte in einer Mietmusik-Kapelle unter einem Bandchef namens Schorsch haben gereicht, um sich voneinander zu überzeugen und beim Anruf desselben für eine dahinschwelende Projektidee sofort zuzusagen. Den einmaligen Sound des Doors-Gitarristen Robert Alan Krieger hat sich Onkel Tom griffgenau und equipmenttreu draufgezogen, spielt aber trotzdem seinen eigenen Stiefel.

JOHN Jan Dickmann – Schlagzeug

... ist von den Rock-Schlagzeugern der 60er und 70er Jahren elektrisiert. Doors-Drummer Jonathan Chester Densmore ist v.a. eine mentale Herausforderung für ihn. O-Ton Dixie erste Probe nach einemFauxpas: „Boah ey, das ist echt voll die Konzentrationsarbeit am Schlagzeug. Wenn du gewohnt bist, immer diesen ganzen Heavy-Shit zu kacheln und sollst dann hier plötzlich so’n Gejazze abliefern, dann ...“ (abgewürgt vom feixenden Gelächter der anderen)

RAY Georg Nebel – Keyboards

... nimmt auf dem Klavierhocker den Posten des musikalischen Leiters ein, zieht aber im Falle einer Doors-Band zeitgleich auch die ziemliche Arschkarte. Schorsch muss sich gemäß der Ausrüstung von Doors-Tastateur Raymond Daniel Manczarek rechterhand nicht nur mit einigen sehr streng- riechenden Orgelsounds herumplagen, sondern linkerhand phasengleich auch noch den Bass-Part durchziehen. Zeit für Drogen bleibt da keine mehr.




Es ist eine Privatveranstaltung.

 

Uhrzeit: 20:00 Uhr 

 

Ort:  

Sportheim  

Rasenweg 2  

33129 Delbrück-Anreppen